Tino Sehgal

Wie kein anderer Künstler seiner Generation steht der Berliner Tino Sehgal für eine radikale Neubestimmung der Kunst und ihrer Erfahrung. Sehgal konstruiert Situationen anstatt materielle Objekte. Sein Medium sind die menschliche Stimme, körperliche Bewegungen und soziale Interaktion.

Ta-Trung entwarf für die Kampagne eine Wortmarke, die sich der Ästhetik des Vorläufigen, Unbestimmten als unprätentiöser Stempel nähert.

  • mgb15_sehgal_clb_352x240px_rz.jpg
  • mgb15-tino-sehgal_anzeige_ta-trung_berlin_2015-1.jpg
Kunde Berliner Festspiele
Produkte Kampagne
Siehe auch Foreign Affairs