From G.I. Blues to G.I. Disco

Die Sonderausstellung des AlliiertenMuseums Berlin zeigt, wie die in Deutschland stationierten amerikanischen Soldaten mit ihrer Musik und ihrem Lifestyle die deutsche Jugend- und Musikkultur beeinflussten. Für dieses Projekt arbeitet das AlliiertenMuseum mit dem Berliner DJ-Duo G.I. Disco alias Daniel W. Best und Karsten Grossmann zusammen.

Ta-Trung gestaltete die Kampagne, Info-Drucksachen und eine Musik-CD in einem korrespondierenden Layout.

  • cd-case-5271-01.jpg
  • cd-case-5264-02.jpg
  • cd-booklet-5283-11.jpg
  • cd-booklet-5279-07.jpg
  • cd-booklet-5278-06.jpg
  • cd-case-5268-05.jpg
  • cd-booklet-5277-05.jpg
  • cd-booklet-5276-04.jpg
  • cd-booklet-5274-02.jpg
  • dinlangkarten-5259-04.jpg
  • dinlangkarten-5260-05.jpg
  • gidisco_a1_plakat_i_rz.jpg